Wirbelsäulenbehandlung

Sie haben

  • eine Beinlängendifferenz?
  • Rückenschmerzen?
  • Schmerzen in den Armen oder Beinen?
  • Knieschmerzen?
  • Kopfschmerzen?
  • Und niemand weiß so wirklich, wo es herkommt?

Ursache für derlei Beschwerden kann ein Beckenschiefstand sein - eine so genannte ISG-Blockade (ISG steht für das Iliosakral-Gelenk am unteren Ende der Wirbelsäule). Diese setzt sich bis zum ersten Halswirbel (Atlas) fort, auf dem der Kopf sitzt.

Wenn das Fundament, auf dem die Wirbelsäule ruht, schief ist, ist die gesamte Wirbelsäule und damit die Statik schief. Durch diesen Schiefstand werden Nerven eingeengt, es kommt zu Schmerzen und Dysfunktionen - auch der Organe.

 

Seit nunmehr 26 Jahren biete ich meine bewährte Wirbelsäulenbehandlung an, besierend auf der Akupunkturmassage nach Radlof.  Sie ermöglicht - oft in Kombination mit  Akupunktur - eine Linderung und Besserung der Beschwerden. Gelenkschmerzen sowie Kopf- und Gliederschmerzen, die durch den Schiefstand verursacht werden, sind positiv beeinflussbar und können häufig ganz verschwinden.